Warum YouTube

In meinem YouTube Blog möchte ich Einblicke hinter die Kulissen geben.
Oft werde ich gefragt: Was macht ein Rennfahrer so während dem Rennen oder in seiner Freizeit? Was machst Du außerhalb der Saison?

Im Blog Teste ich unterschiedliche Autos, nehme euch mit zum Sport oder zeige andere coole Aktivitäten, die ich schon immer probieren wollte. Einige davon bringen mich manchmal echt ans Limit. Aber zugegeben bin ich ein echter Adrenalin Junkie.

Selbstverständlich sind meine Geschäftspartner und Freunde ein wichtiger Bestandteil. Im gemeinsamen Video zeigen wir euch was die eigentlich machen und ich verrate euch vorweg, dass es sehr spannend ist.

Authentisch sein

Egal welche Uhrzeit, kaltes Wetter oder der ein oder andere Sprachfehler. Outtakes machen es erst lebendig.

Netzwerk teilen

Es ist für mich ein Muss meine Partner und Freunde einzubinden. Nur gemeinsam kommt man voran.

Wissen teilen

Ich teile gerne mein Wissen weiter und freue mich, wenn es auch Dich weiterbringt.

Mein Studio

Für die Tests wollte ich ein eigenes Studio schaffen, in dem ich jedes Fahrzeug genau unter die Lupe nehmen kann. Seit einigen Jahren kooperiere ich mit unterschiedlichen Autohäuser und Automobilhersteller, für die ich Testfahrten durchführe und unterschiedliche Modell gestellt bekomme.

Selbstverständlich binde ich immer wieder gerne meine Partner und Freunde in den Videos ein, mit denen ich das Studio aufgebaut habe.

Rennfahrer David Schiwietz - Logo

Interesse an einer Kooperation?

Viele scheuen sich oft zu Beginn. Doch ich kann Dir versichern: Ich bin auch nur der Junge von neben an.

In den Videos geht es mir nicht nur darum ein Unternehmen, Produkt oder Marke zu präsentieren, sondern auch Menschen die dahinter stecken. Zu oft denkt man plakativ und sieht nicht die Gesichter und deren Geschichten. Beide Blickweisen möchte ich in meinen Videos vereinen.

Viele Unternehmen würden gerne out of the box denken und dieser YouTube Blog ist genau der erste Schritt.

Was würde ein Rennfahrer überhaupt testen?

Selbstverständlich kann ich nicht alles testen was mir “vor die Flinte kommt”. Aber es ist doch weit aus mehr als “nur” Autos.

Wer meine Videos kennt, hat schon festgestellt, dass ich ein breitgefächertes Spektrum testen kann. Wie z.B. auch das Jetsurf im Wassersport, ich bin Fallschirm in Australien gesprungen, Kooperationspartner von Hammer Sport und bin seit knapp 5 Jahren Partner von Fendt Caravan.

Auch in meinem Podcast verrate ich nochmal einiges mehr über mich.

Es müssen nicht immer Supersport Autos sein.

Ich bin stolz Fendt Caravan seit fast 5 Jahren als Kooperationspartner zu haben.
Was hat ein Rennfahrer mit Caravan zu tun?

Kleiner Tipp: Schaut euch einfach das Video an.