Trackwalk Spa 24h Rennen

Trackwalk Spa 24h Rennen

Motorsport ist Teamsport!
Dazu gehört es auch, anderen Fahrerkollegen zu helfen und den Abend bei einem Trackwalk ausklingen lassen…

„Es ist sein erstes Rennen in Spa und noch wichtiger, sein erstes 24h Rennen mit einem GT3 Rennwagen. Natürlich lasse ich ihn nicht im Stich und habe daher meine Bikes eingepackt. Jetzt radeln wir ein paar Runden über die Strecke und ich zeige ihm wichtige Stellen und Linien, die er sonst nur durch viele, viele Kilometer „erfahren“ würde.“ so der drittplatzierte David Schiwietz vom 24h Rennen in Spa.

Was mit dem bloßen Auge nicht zu sehen ist, sieht man beim laufen oder fahren mit dem Fahrrad. Die beiden Rennfahrer haben mit den Bikes die Möglichkeit, Streckenabschnitte genauer unter die Lupe zu nehmen. Die 24h Rennen zählen zu den gefährlichsten Rennen der Welt. Gerade deswegen sollte man mit der Strecke vertraut sein. Keine Runde gleicht der anderen!