The Bend Motorsport Park

The Bend Motorsport Park

The Bend Motorsport Park ist eine bisher noch ziemlich unbekannte Rennstrecke – speziell in Europa, die erst 2018 in der Nähe von Adelaide (Australien) gebaut wurde. Die Streckenführung ist extrem anspruchsvoll. Die Charakteristik erinnert an vielen Stellen an namhafte Rennstrecken aus aller Welt, die beim Bau des Circuits einen großen Einfluss hatten!

Es können bis zu vier unterschiedliche Streckenführungen gefahren werden: International Circuit (4,9 km), GT Circuit (7,7 km), West Circuit (3,4 km) und East Circuit (3,9 km). Außerdem besitzt die Rennstrecke bereits die FIA 2 Graduierung und bietet noch sehr viel Potential.

Angefangen vom modernen Fahrerlager, die Villa- und Hotelanlage mit Balkon direkt über der Boxengasse, freilaufende Kangaroos in der exklusiven Camping Anlage sowie dem angekündigten Eventkalender lockt es viele Motorsportfans aus ganz Australien an.

„Ich durfte mit einem Mustang GT meine ersten Runden auf dieser atemberaubenden Strecke drehen. Diese phänomenale Anlage mit den kleinen Miethäusern, in der man das eigene Fahrzeug im Wohnzimmer parken kann, haben mir schon den Atem geraubt. Als ich dann auf der Strecke war und die Streckenführung „fühlen“ durfte, die mächtig viel Fahrspaß mit sich bringt, schlug mein Herz genauso schnell wie bei meiner ersten Fahrt im GT3 auf der Nordschleife.“

The Bend ist eine Strecke, die in Zukunft ganz sicher noch sehr viel Aufmerksamkeit erlangen wird und ein absoluter Vorreiter in so einem durchdachten Konzept ist.

Zur Homepage von The Bend